Contest, Sturm, Contest…

Das neue Jahr ist kaum 3 Monate alt und im Ortsverband ist schon reichlich passiert. Zwischen den vielen Contesten kommen uns auch noch zwei Stürme dazwischen die entgegen unserer Annahme viel Schaden an unserer Clubstation anrichten. So hat es unseren frisch errichteten Hexbeam und einige UKW-Antennen zerlegt. Die Bilder lassen schlimmes vermuten, aber mittlerweile sind die Reparaturarbeiten weit vorrangeschritten.

Stürmische Zeiten also im Ortsverband, auch in Sachen Conteste.

Bereits am 09.01. fand der DARC 10m Contest statt an dem wir mit 6 Mitgliedern teilnahmen. Die Endergebnisse sind hier zu finden.

Am zweiten Februarwochenende nahmen DG6IMR und DM5RC unter DM5B am CQ WPX RTTY Contest teil. In der Klasse Multioperator two Radio konnten insgesamt 1562 QSO´s geloggt werden.

Das letzte Wochenende im Februar stand ganz im Zeichen des 160m Bandes. Abermals nahmen DG6IMR, Mario und DM5RC, Marcel, unter DM5B in der Klasse Multi-OP am CQ WW 160m Contest teil. Dank eines befreundeten Industriekletterers konnten wir unseren Dipol an einem ausgedienten Schornstein in 38 Metern Höhe befestigen. in Knapp 14 Stunden unserer Teilnahme kamen 397 QSO´s in unser Logbuch. Auch Wilfried, DK2CB nahm von zu hause aus teil und konnte 106 QSO´s loggen.

Auch die Clubmeisterschaft 2021 war für uns ein voller Erfolg. Am Ende belegen wir deutschlandweit Platz 10 von 672 Ortsverbänden. Die kompletten Ergebnisse sind hier zu finden.

Der UKW-Contest-Pokal war ebenfalls ein voller Erfolg. Hier belegen wir in der OV-Wertung Platz 4 in Deutschland von 398 Ortsverbänden und Platz 1 im Distrikt Brandenburg. Aber auch die Einmannwertung kann sich sehen lassen. So können sich gleich 4 Mitglieder unseres Ortsverbandes in die Top 100 von über 1100 Teilnehmern in Deutschland eintragen. Allen voran Mario, DG6IMR auf Platz 19 dicht gefolgt von Klaus, DH2UAK auf Platz 21 und Wilfried, DK2CB auf Platz 32. Die gesamten Ergebnisse sind hier zu finden.

Auch der Kurzwellenpokal soll hier nicht unerwähnt bleiben. Innerhalb des Distrikt Brandenburg können sich 4 unserer Mitglieder einen Platz in den Top 20 sichern. Auch hier hat DG6IMR die Nase mit Platz 3 in Brandenburg vorn. Deutschlandweit bedeutet das für ihn Platz 26 von 2105 Teilnehmern. Die Gesamtergebnisse des KW-Pokals findet ihr hier.

Tschüß 2021…

Ein erfolgreiches Contest-Jahr liegt hinter uns und abgerundet durch den DARC-Weihnachtscontest warten wir nun gespannt auf die Endergebnisse der Clubmeisterschaft.

Trotz der weiterhin angespannten Lage kam das OV-Leben nicht zu kurz, es gilt andere Wege und Mittel zu finden um weiterhin in Kontakt zu bleiben. So stehen wir beinahe täglich via Messenger in Kontakt, verständigen uns, tauschen uns aus, besprechen die nächsten Vorhaben und Ziele. Auch terrestrisch stehen wir mittels unserem Echolink-Relais wöchentlich in Kontakt.

Wir freuen uns auf das neue Jahr und wünschen all unseren OV-Mitgliedern, Freunden und Unterstützern ein erfolgreiches neues Jahr 2022.

Holzpokal für Y26

Immer wenn neue Contestergebnisse bekannt gegeben werden ist man bei Y26 aufgeregt, besonders wenn es sich um UKW-Conteste handelt. Wir selber hätten uns in diesem Jahr im UKW-Contestpokal in der OV-Wertung irgendwo zwischen Platz 7 und 10 eingeordnet, das es aber nach Platz 6 in 2019 und Platz 9 im vergangenen Jahr nun der 4. Platz wird hat uns alle überrascht. Auch wenn es nur der Holzpokal ist so ist es uns doch eine große Freude diesen Platz von 398 Ortsverbänden erreicht zu haben. Auch die Ergebnisse der Einzelwertung können sich sehen lassen, gleich 4 OV-Mitglieder finden sich unter den Top 100 von insgesamt ca. 1200 Teilnehmern wieder.

In der Clubmeisterschaft 2021 CM* sind wir auf Platz 10 geklettert, aber hier sind noch nicht alle Messen gesungen. Wir sind mit sehr knappen Abständen den vor uns Platzierten bei noch 2 ausstehenden Wettbewerben dicht auf den Fersen.

Auch unsere Kurzwellen-Aktivität kam in den letzten Wochen nicht zu kurz. So nahmen Mario, DG6IMR und Marcel, DM5RC am WAE RTTY teil. Dank der neuen Antennen an unserer Clubstationen kann die Kurzwelle so massiv von uns beackert werden und erfolgreiche Contestteilnahmen sind garantiert.

Auch hier gab es frische Ergebnislisten in denen sich unsere Mitglieder mit guten Platzierungen verewigen.

Härtetest bestanden

Die in der vergangenen Woche installierten Antennen an unserer Clubstation wurden an diesem Wochenende einem Härtetest unterzogen, der Worked all Germany Contest stand auf dem Plan, nun dürfen Hexbeam und ZS6BKW zeigen was in Ihnen steckt. Mario, DG6IMR loggte unter DM5B in der Low Power Klasse bis 100 Watt 909 QSO´s auf den klassischen Bändern von 80 – 10 Meter, Test eindeutig bestanden!

Von unseren 16 Mitgliedern nahmen 7 Teil und loggten insgesamt fast 2700 QSO´s. Die verhältnismäßig guten Funkbedingungen an diesem Wochenende erlaubten DX auf allen Bändern, sogar 10m öffnete am Sonntagvormittag Richtung Osten und nachmittags in Richtungen Süd- und Nordamerika so das auch hier gute Multiplikatoren in die Logbücher geschrieben werden konnten.

Wir sind gespannt wieviele Punkte uns der WAG für die Clubmeisterschaft mit * einbringt. Stand heute belegen wir Platz 12. Der Vorsprung der vor uns platzierten Ortsverbände ist mit weniger als 150 Punkten bis zu Platz 9 denkbar knapp. Mit guten Ergebnissen aus den letzten 3 anstehenden Contesten in 2021 dürfen wir noch nach oben schielen und von den Top Ten träumen.

Neue Antenne für DK0GUB

Nach 25 Jahren und unzähligen Reparaturen an den Traps geht unser bisheriger Kurzwellen-Beam in die Reserve. Stattdessen versieht jetzt ein Hexbeam seinen Dienst auf dem Dach unserer Clubstation. Mit dieser Antenne von EATENNA können wir die Bänder von 20 – 6 Meter bedienen.

Auch unsere Bisherige Drahtantenne, eine W3DZZ wurde gegen eine ZS6BKW, gefertigt von Marcel – DM5RC, ausgetauscht. Die W3 kam auch in die Jahre und immer öfter fielen Reparatur und Wartungsarbeiten an der Antenne an. Dies war allerdings immer äußerst schwierig da sich ein Abspannpunkt auf dem Dach unserer Clubstation befand und der gegenüberliegende in einer Astgabel in 40m Entfernung und zirka 15m Höhe. Durch das mittlerweile stark gewachsene Geäst war eine erneute Anbringung der der ZS6BKW an diesen zwei Abspannpunkten nicht mehr möglich. Die Antenne ist jetzt auf dem Dach in Strahlrichtung Ost-West installiert und kann von 80 – 6 Meter betrieben werden. Aufgrund der geringen Aufbauhöhe sieht das Antennendiagramm auf 80m zwar bescheiden aus, lässt sich aber dennoch mittels Tuner gut anpassen und spielt nach ersten Versuchen auf den angegebenen Bändern wunderbar.

CQ Fieldday…

…DK0GUB/p.

Am Wochenende vom 4. bis 5. September fand der IARU-Region-1 SSB Fieldday und der IARU-Region-1 145MHz September Contest statt. Unter DK0GUB/p, unserem Clubstationsrufzeichen waren unser OVV Mario, DG6IMR, Marcel, DM5RC und Mario DL1AOP von der Bärenbrücker Höhe aus aktiv und konnten über 500 QSO´s ins Logbuch eintragen.

Auf dem 2m Band konnten Mario und Marcel unter ihren eigenen Calls zusammen über 300 Logbucheinträge verzeichnen. Durch die guten UKW-Bedingungen an diesem Wochenende konnten teilweise Entfernungen über 1000 Kilometer bis nach Großbritanien und Italien überbrückt werden. Ein gelungendes punktereiches Wochenende für den gesamten Ortsverband.

Ein großer Dank geht auch hier nochmals an unsere Helfer. Ohne Euch wäre der Auf- und Abbau in so kurzer Zeit nicht möglich gewesen.

CQ Fieldday..

Am kommenden Wochenende, 4. und 5. September findet der IARU Region 1 Fieldday statt. Natürlich wird sich unser Ortsverband an diesem Event beteiligen. Wir werden von der Bärenbrücker Höhe aus auf Kurzwelle unter DK0GUB/p aktiv sein.

Parallel nehmen wir auch am IARU Region 1 145 MHz – Contest teil. Hier werden wir unter DM5B und DM5RC arbeiten.

Wir freuen uns über euer Rufzeichen in unseren Logbüchern und empfangen euch auch gern persönlich.

Endergebnisse der Clubmeisterschaft 2020 online

Die Endergebnisse der Clubmeisterschaft mit* sind nun online verfügbar. Demnach belegen wir deutschlandweit Platz 8 und dürfen uns im Distrikt Brandenburg die goldene Krone aufsetzen. Ebenso belegen wir in der Zusatzwertung „aktivster OV im Distrikt“ gemessen an der Zahl der aktiven Mitglieder des Ortsverbandes nicht nur in Brandenburg Platz 1, sondern auch deutschlandweit. Ein Ergebnis auf das wir als kleiner Ortsverband mit 16 Mitgliedern sehr stolz sein können. Mehr Informationen zu unseren Contestergebnissen findet ihr hier.

Im UKW-Contest-Pokal 2020 erziehen wir ebenso sehr gute Ergebnisse und können mit Platz 9 in Deutschland und Platz 1 in Brandenburg glänzen.

Wir sind stolz und bedanken uns bei allen Mitgliedern des Ortsverbandes und den dahinterstehenden Familien für das Engagement und die erreichten Platzierungen.

Dennoch müssen auch wir das Wertungssystem der Clubmeisterschaft mit * kritisieren und schließen uns der Stellungnahme unseres Nachbar-OV´s Y28, welche hier nachgelesen werden kann, an.