Worked all Germany Contest 2020

6 Mitglieder aus dem Ortsverband stellten sich der Herausforderung und nahmen am Worked all Germany Contest (WAG) vom 17. bis zum 18.Oktober teil. Insgesamt konnten über 2200 QSO´s in die Logbücher eingetragen werden. Eine deutliche Steigerung gegenüber dem vergangenden Jahr mit knapp 1500 QSO´s ebenfalls von 6 Mitgliedern und einem daraus resultierenden Platz 2 in der OV-Wertung des WAG-Contest. Man darf gespannt sein wie weit es in diesem Jahr reicht, denn die Teilnahme insgesamt war enorm. Ein sehr schöner Contest bei dem der Rest der Welt nach deutschen Stationen Ausschau hält. Die RAW-Scores können hier eingesehen werden

Schon eine Woche später, am 24. und 25.10. fand der CQ WW DX Contest in SSB, einer der größten weltweiten Conteste, statt. Der Eine nutzt diesen Contest zum Punktesammeln, der Andere um vielleicht seine DXCC-Liste aufzupeppen. RAW-Scores werden hier zeitnah veröffentlicht.

In der DARC – Clubmeisterschaftswertung mit * belegen wir momentan deutschlandweit Platz 9 und mit über 1000 Punkten Vorsprung Platz 1 im Distrikt Y. Diesen Platz gilt es in diesem Jahr bei noch 3 ausstehenden Contesten, dem Marconi am 7. und 8. November, dem WAE RTTY am 14. und 15.11. und dem DARC-Weihnachtswettbewerb am 26.12. zu verteidigen.

Unfassbar…

Bild

…aber wahr. Abermals schlagen unsere Contester zu und sichern sich im CQ WPX SSB Contest, einem der größten Conteste weltweit, in Deutschland Platz 1, europaweit Platz 2 und in der Welt Platz 4.

Herzlichen Glückwunsch an Günter, DO1GPP, und Mario, DG6IMR, die unter dem Rufzeichen DM5B am letzten vollen Märzwochenende 994 QSO´s loggen konnten.

Beinahe schon unheimlich…

…so oder so ähnlich könnte man die derzeitigen Erfolge des Ortsverbandes betiteln.

Am 26. und 27. September waren unsere Fuchsjäger aktiv und äußerst erfolgreich. So kann sich unsere Andrea, DO3ANI, deutsche Meisterin in Ihrer Altersklasse nennen. Mit einer Laufzeit von 59,35 Minuten sichert sie sich bei den deutschen Meisterschaften in Lichtenwald Platz 1. Auch Günter, DO1GPP, war beim Peilwettbewerb des Distrikt Sachsen erfolgreich und sichert sich Platz 2 in seiner Altersklasse. Glückwünsche dazu! Mehr Informationen zu Peilwettbewerben erhalten ihr hier.

Auch das Contestgeschehen nahm ungeahnte Dimensionen an. So belegen wir nach derzeitigem Stand in der Clubmeisterschaftswertung nach 9 absolvierten Wettbewerben deutschlandweit Platz 9 und führen im Distrikt Y mit Abstand das Feld an. Weitere Details und Ergebnisse und diesem Link.

Ebenso wurde uns der Pokal für den erfolgreichen zweiten Platz in der OV-Wertung des WAG-Contest 2019 überreicht.

Und noch eine Neuerung im Ortsverband, wir können jetzt einheitlich auftreten. Dank eines Sponsors tragen wir nun alle T-Shirts.

Fuchs du hast die Gans gestohlen…

…hat er nicht, dennoch konnten unsere 7 Fuchsjäger aus dem Ortsverband im Wald bei Branitz 5 Füchse auf frischer Tat ertappen. Das ARDF-Training welches am Samstag den 20.06. durch den Ortsverband Cottbus Y24 am Badesee Branitz veranstaltet wurde, war für unseren OV trotz regnerischem Wetter ein voller Erfolg. Unsere erfahrenen Peilisten unterwiesen die Anfänger und im 5-Minuten Abstand ging die Jagd los. Fast alle konnten die 5 gut versteckten Füchse auf einer Strecke von knapp 6 km innerhalb der Zeit auffinden.

Ein großer Dank geht an den Y24 für die gute Organisation. Die Ergebnisse sind hier zu finden.

Neues Logo für Y26

Marcel, DM5RC, entwarf ein neues Logo für unseren Ortsverband. Das Logo wird demnächst auch T-Shirts mit dem Rufzeichen unserer Mitglieder zieren so das wir in der Öffentlichkeit, bei Veranstaltungen und gemeinsamen Unternehmungen als Ortsverband wahrnehmbar sind.

Das Logo steht für jeden frei zu Verwendung.

DARC Mikrowellen Contest

Am 6. und 7.Juni fand der DARC Mikrowellen Contest statt. Bei Frequenzen ab 23cm wird die Jagd nach Punkte schon sehr anspruchsvoll, wie unsere beiden Teilnehmer erfahren mussten. Klaus, DH2UAK, konnte 13 QSO´s mit einem ODX von über 400 km in sein Logbuch eintragen und ist somit erfolgreichster Mikrowellen Contester im OV. Nach stundenlanger Arbeit an einer neuen Vierer-Gruppe für 23cm und dem Aufbau mit Hilfe von Günter, DO1GPP, auf einer Anhöhe am Schwielochsee war Mario, DG6IMR, die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Aufgrund technischer Probleme am Empfänger kamen nur 3 QSO´s ins Log.

Aber auch erfreuliches möchte an dieser Stelle erwähnt sein. Bei den vorläufigen Ergebnissen des CQ WPX CW Contest findet sioch Mario, DG6IMR, als DM5B auf Platz 17 deutschlandweit wieder. Marcel, DM5RC belegt in der Kategorie 10m single Band Platz 10 in Deutschland.

Auch im DARC VHF-, UHF-, Mikrowellenwettbewerb vom 02. – 03. Mai schneidet der OV insgesamt sehr gut ab. Alle Ergebnisse findet Ihr hier.

l

ARDF Technik Training bei Y24 – Der Ortsverband wird sich beteiligen

Am 20.6.2020 findet ab 10 Uhr ein ARDF – Technik Training statt. Veranstaltet wird das Training durch den Ortsverband Cottbus, Y24. Unser Ortsverband wird sich auch aktiv an diesem Training beteiligen. Viele von uns werden das erstemal einen Peilempfänger in der Hand halten, die Gelegenheit also mal Peil-Luft zu schnuppern und ggf. Interesse für das Amateurfunkpeilen zu entwickeln.

Mehr Informationen sind hier zu finden.

DF70DARC arbeitet sich weit nach vorn

Bild

DF70DARC gewinnt die Multi Operator Klasse mit 1,5 Millionen Punkten und fast 1000 QSO´s in Deutschland, wird 6. in Europa und 7. weltweit.

Pünktlich zum Wochenende 8. und 9. Februar 2020 hatte unser Ortsverband die Ehre das Sonderrufzeichen DF70DARC in die Luft zu bringen. Was liegt da also näher als einen Contest damit zu bestreiten.

Mehr Informationen zum Sonderrufzeichen findet ihr hier: https://www.darc.de/der-club/referate/dx/7oe-jahre-darc-3oe-jahre-rsv/

Im Namen aller Mitglieder des Ortsverbandes Guben Y26 möchte ich mich bei allen die uns angerufen und uns dabei unterstützt haben recht herzlich bedanken. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr,wenn es wieder heißt: CQ WPX RTTY ….

Vle 73 de Mario DG6IMR, OVV Y26

Echolink wieder on Air

Seit gestern läuft unser Echolink-Node DK0GUB-L wieder so das am Abend auch gleich die erste OV-Runde darüber abgehalten werden konnte. Ein paar Kleinigkeiten müssen noch verfeinert werden aber wir sind auf einem guten Weg. So können auch endlich die Mitglieder die nicht aus der näheren Umgebung sind an den am Mittwoch und Sonntag jeweils ab 19.30 Uhr stattfindenden OV-Runden teilnehmen.